Sophie-Scholl-Schule Georgsmarienhütte
Sophie-Scholl-SchuleGeorgsmarienhütte

Corona - Die aktuelle Situation an der Sophie-Scholl-Schule

Im Menü finden Sie Elternbriefe und Informationen zum Thema.

26. Mai 2021  -  Rückkehr ins Szenario A

Ab dem 31. Mai werden alle Schülerinnen und Schüler wieder täglich im Präsenzunterricht unterrichtet.

Möglich wir dies durch die Inzidenzwerte, die derzeit auf einem konstant niedrigen Niveau (unter 35) liegen.

Die weiteren Regelungen entnehmen Sie bitte dem Elternbrief vom 26.05.

Elternbrief der Schulleitung vom 26. Mai 2021 - Wechsel ins Szenario A
2021-05-26 - Elternbrief der Schulleitun[...]
PDF-Dokument [615.2 KB]

21. Mai 2021  -  Voraussichtlich Szenario A ab dem 31. Mai

Voraussichtlich wird der Unterricht ab dem 31. Mai wieder im Szenario A erteilt, d.h. alle Schülerinnen und Schüler werden wieder gleichtzeitig zur Schule kommen.
Dafür muss der Landkreis aber erst eine Verfügung erlassen.
Diese ist noch nicht erschienen.
Sobald die Verfügung vorliegt, werden Sie darüber informiert.

Informationen zur aktuellen Entwicklung finden Sie im neuesten Brief des Kultusministers an die Eltern vom 21. Mai 2021.

7. Mai 2021  -  Szenario B ab Montag, 10. Mai

Ab Montag, 10. Mai werden wieder alle Klassen im Szeanrio B (Wechselunterricht) unterrichtet.

Es gilt ausschließlich die neue Landesverordnung.

20. April 2021  -  Erneuter Wechsel ins Szenario C

Ab Mittwoch, 21.04., wechseln die Jahrgänge 5 bis 8 wieder ins Szenario C.

Eine Notbetreuung in der bekannten Form wird eingerichtet, bei Bedarf melden Sie sich bitte bei der jeweiligen Klassenlehrerin bzw. beim jeweiligen Klassenlehrer.

6. April 2021  -  Verpflichtende Selbsttests nach den Osterferien

Nach den Osterferien werden in den niedersächsischen Schulen verpflichtende, regelmäßige Selbsttestungen für Schüler, Lehrer und Mitarbeiter umgesetzt werden. Dies geschieht auf Weisung des Kultusministeriums.

 

Ausführlichere Informationen finden Sie hier und im Elternbrief der Schulleitung.

 

 
Eine Videoanleitung zur Testdurchführung finden Sie hier:
Elternbrief der Schulleitung zur Testpflicht vom 6. April 2021
Elterninfo - Testpflicht - 06.04.2021.pd[...]
PDF-Dokument [664.6 KB]
Antrag auf Befreiung von der Präsenzpflicht - gültig ab 12. April 2021
Wenn Ihr Kind NICHT an der verpflichtenden Selbsttestung teilnehmen soll, füllen Sie bitte diesen Antrag aus.
Beachten Sie die Informationen im Elternbrief der Schulleitung vom 6. April 2021.
Geben Sie den Antrag wieder an die Schulleitung zurück!
2021-03-31_-_Formular_Befreiung_von_der_[...]
PDF-Dokument [399.4 KB]

24. März 2021  -  Informationen zum freiwilligen Zurücktreten

Das Niedersächsische Kultusministerium informiert über Regelungen zum freiwilligen Zurücktreten.
Ziel dieser Regelungen soll es sein, coronabedingte Lernrückstände in den kommenden Schuljahren aufholen zu können.

Lesen Sie dazu bitte unbedingt den angehängten Elternbrief.
Falls Sie einen Antrag auf freiwilliges Zurücktreten stellen möchten, führen Sie vorher auf jeden Fall ein Gespräch mit der Klassenlehrkraft.

Elterninfo zum freiwilligen Zurücktreten
Elterninfo - freiwilliges Zurücktreten -[...]
PDF-Dokument [599.6 KB]
Antrag auf freiwilliges Zurücktreten in den vorherigen Schuljahrgang
Zurücktreten - Antrag.pdf
PDF-Dokument [122.8 KB]

18. März 2021  -  Informationen zu Selbsttests

In der nächsten Zeit soll die Durchführung von Corona-Selbsttests als weitere Maßnahme zur Unterstützung der Hygienkonzepte an Schulen angeboten werden.

Die Selbsttestungen sollen in Niedersachsen ein- bis zweimal pro Woche in der Schulklasse unter pädagogischer Anleitung durchgeführt werden.

Voraussetzung zur Teilnahme ist eine schriftliche Einverständniserklärung.

Informationen und Einwilligungserklärungen finden Sie hier zum Download.

4.03.2021 - Neue Regelungen bis zu den Osterferien

Ab dem 8. März gelten für Schülerinnen und Schüler in Niedersachsen neue Regelungen.
Alle Schülerinnen und Schüler kommen noch vor den Osterferien in die Schule zurück.

Ab dem 8. März ist eine Befreiung von der Präsenzpflicht nicht mehr möglich.
SchülerInnen der Abschlussklassen müssen dann also wieder zur Schule kommen.

Ab dem 15. März kommen weitere SchülerInnen zurück in die Schule.
Lesen dazu bitte den Elternbrief der Schulleitung, den die KlassenlehrerInnen an alle Eltern weitergegeben haben.

Den Brief des Ministers finden Sie auf der Unterseite Elterninfo.

12.02.2021. -  Bestehende Regelungen erneut verlängert

Die bis zum 14.02. geltenden Regelungen werden im Wesentlichen bis Anfang März verlängert.

 

Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Brief des Ministers an Eltern und Erziehungsberechtigte vom 11.02.2021 auf der Unterseite Elternbriefe.

20.01.2021  -  Bestehende Regelungen verlängert

Die seit dem 11.01. gültigen Regelungen bleiben nach der gestrigen Ministerpräsidentenkonferenz im Grunde erhalten und werden bis zum 14.02.2021 verlängert.

Allerdings haben Eltern nun wieder die Möglichkeit, ihre Kinder vom Präsenzunterricht im Szenario B zu befreien.

Die Befreiung ist nicht mehr formlos möglich, sondern muss schriftlich bei der Schulleitung beantragt werden.

Das Antragsformular finden Sie unter diesem Beitrag.

 

Den Brief des Ministers finden Sie bei den Elternbriefen.

07.01.2021  -  Schulstart nach den Weihnachstsferien

Ab dem 11.01.2021 gelten folgende Regelungen:

 

- Die Jahrgägnge 5 bis 8 bleiben bis zum 29.01.2021 in Szenario C.

- Die Jahrgänge 9 und 10 werden vorläufig komplett im Szenario B beschult. Es gilt der normale Stundenplan.

- Bis zu den Halbjahreszeugnissen findet kein Ganztagsunterricht statt.

 

Genauere Informationen werden Ihnen die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer noch mitteilen.

Ein Schreiben des Kultusministers zum Schulbeginn finden Sie im Bereich Elternbiefe.

11.12.2020  -  Elternbriefe zur aktuellen Lage vor Weihnachten

Zur Coronasituation der Schulen vor Weihnachten finden Sie im Bereich Elternbriefe zwei Informationsschreiben.

4.12.2020  -  Standort Kirchstraße wieder im Szeanrio A

Seit dem 4.12. befindet sich der Standort Kirchstraße wieder im "eingeschränkten Regelbetrieb", also im Szenario A.
Alle Schülerinnen und Schüler befinden sich wieder zusammen im Unterricht.

27.11.2020  -  Homeschooling verlängert

Nach Rücksprache mit der Landesschulbehörde wurde nun entschieden, dass auch in der kommenden Woche am Standort Kirchstraße das "Lernen zu Hause" fortgesetzt wird.

 

Der erste Schultag mit Präsenzunterricht wird für die Schülerinnen und Schüler der Kirchstraße der nächste Freitag (4.12.) sein.


Mit welchem Szenario dann in den Unterricht gestartet wird, ist noch unklar. Wir werden Sie darüber an dieser Stelle im Laufe der nächsten Woche informieren. 

 

Unabhängig davon endet am heutigen Freitag die Quarantäne für alle Schüler, die sich noch in Quarantäne befinden. Ab morgen dürfen sie das Haus wieder verlassen.

 

Die Schülerinnen und Schüler werden in der nächsten Woche wie gewohnt Aufgaben nach Stundenplan im Aufgabenmodul auf IServ vorfinden.

26.11.2020  -  Bundesweit neue Regelungen für die Schule

Am 25.11. haben die Länderchefs und die Bundeskanzlerin neue Regelungen für die Schule beschlossen.

Unter diesem Bericht finden Sie das neue Anschreiben des Kultusministers an alle Eltern und Erziehungsberechtigten vom 26.11.2020 mit allen wichtigen Informationen.

Außerdem können Sie hier einen Antrag auf Befreiung vom Präsenzunterricht für Schülerinnen und Schüler herunterladen, die Weihnachten gemeinsam mit Familienangehörigen feiern möchten, welche zur Risikogruppe gehören ("vulnerable Familienangehörige").

Diese Befreiung gilt für den 17. und 18. Dezember.

Die Weihnachtsferien beginnen für alle Schülerinnen und Schüler am 21. Dezember, zwei Tage früher als eigentlich geplant (letzter Schultag ist der 19.12.).

Brief des Kultusministers an die Eltern und Erziehungsberechtigten
2020-11-26_Brief_an_Eltern.pdf
PDF-Dokument [264.3 KB]
Antrag auf Befreiung vom Unterricht (17./18.12.2020) für SchülerInnen, die mit Familienmitgleidern, die zur Risikogruppe gehören, gemeinsam Weihnachten feiern möchten
2020-11-26_Antrag_Weihnachten.pdf
PDF-Dokument [409.2 KB]

20.11.2020  -  Coronatest für Schüler und Lehrer in der Aula, Standort Kirchstraße 

Am 21.11.2020 fand um 13:00 Uhr ein Rachenabstrich (Corona-Test) für alle SchülerInnen und LehrerInnen statt, die am Freitag (20.11.) bereits in Quarantäne waren.

 

Schüler, die erst am Freitag (20.11.) über ihre Quarantäne informiert wurden, werden nicht gesondert getestet. Ein Test kann hier über den Hausarzt oder das Testzentrum am Limberg erfolgen.

 

Für Rückfragen wenden Sie sich an den Gesundheitsdienst:
0541 501 11 11

 

https://corona-os.de/corona-beratung

 

Ablaufplan der Testung am 21.11.2020
Ablauf Sondertestung Schule.pdf
PDF-Dokument [353.0 KB]

19.11.2020, 13:00 Uhr  -  Verschiedene Szenarien an beiden Standorten

Ab Freitag, 20.11 gelten für die beiden Standorte unterschiedliche Szenarien.

 

Am Standort Waldbühne findet ab Freitag (20.11.) wieder Unterricht nach Szenario A (eingeschränkter Regelbetrieb) statt. Auch der Ganztag für den Jahrgang 5 findet ab Montag wieder statt.

 

Am Standort Kirchstraße wird bis zum 3.12. in Abstimmung mit der Landesschulbehörde das Szenario C (Quarantäne und Shutdown, Informationen hier) umgesetzt.

Dort ist für alle Lehrkräfte Quarantäne angeordnet worden.

Während für alle Lehrerinnen und Lehrer Quarantäne angeordnet wurde, sind nicht alle Schülerinnen und Schüler davon betroffen.

Nur SchülerInnen, die mit der erkrankten Kollegin in der letzten Woche (11.-13.11.) Kontakt hatten, sind von der Quarantäneregelung betroffen.

Alle anderen Schüler gehen zwar ins Homeschooling, sind aber nicht in Quarantäne.

Die von der Quarantäne betroffenen Schülerinnen und Schüler bzw. deren Eltern werden von der Schule im Laufe dieses Donnerstags informiert.

 

Für alle Kollegen und Schüler, die in Quarantäne sind, wird eine Massentestung in der Schule durchgeführt.

Der Termin wird später an dieser Stelle bekannt gegeben.

18.11.2020, 19:00 Uhr  -  Gesundheitsamt gibt Szeanrio C vor

Auf Anweisung des Gesundheitsamtes müssen sich Schülerinnen und Schüler und Lehrerinnen und Lehrer BEIDER Standorte jetzt in häusliche Quarantäne begeben.

 

Weitere Informationen und Anweisungen folgen morgen.

 

Die SchülerInnen werden über die KlassenlehrerInnen mit Material für das Homeschooling versorgt.

Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind die Quarantäneregelung einhält.

18.11.2020, 12:00 Uhr - Corona-Lage an der Hauptstelle

Eine Kollegin an der Hauptstelle wurde positiv auf das Coronavirus getestet und ist bis einschließlich Montag nächster Woche (23.11.) in Quarantäne. Außerdem befinden sich sechs Lehrkräfte (ebenfalls an der Hauptstelle) vorübergehend in Quarantäne.

 

Für die Schüler an der HAUPTSTELLE gilt deshalb folgendes:

 

In den 9. und 10. Klassen findet am Donnerstag und Freitag kein Präsenzunterricht statt. Diese Jahrgänge müssen im Homeschooling Arbeitsaufträge bearbeiten.

​​Sophie-Scholl-Schule

 

Hauptstelle

Kirchstraße 4

49124 Georgsmarienhütte

Ruf: 05401-41396

Fax: 05401-871445

E-Mail:

hs-sophiescholl@osnanet.de

Außenstelle

Zur Waldbühne 10

49124 Georgsmarienhütte

Ruf: 05401-5338

Fax: 05401-871846

zuletzt aktualisiert am

8.06.2021